Schtaje in Libyen

Von Israelnetz

Der palästinensische Premierminister Mohammed Schtaje hat am Montag in Tripolis seinen libyschen Amtskollegen Abdul Hamid Dbeiba getroffen. In seinem Bericht über die politischen Entwicklungen in „Palästina“ beklagte er besonders die in seinen Augen rassistischen und ungerechtfertigten israelischen Maßnahmen gegen die Palästinenser. Libyen dankte er für die Unterstützung der palästinensischen Sache. Außerdem unterzeichneten die Premierminister fünf Abkommen in politischen und wirtschaftlichen Bereichen. Libyen gehörte 1988 zu den ersten Ländern, die „Palästina“ als Staat anerkannten. (cs)

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen