Schtaje gegen US-Friedensplan

Der Friedensplan von US-Präsident Donald Trump wird eine „Totgeburt“ sein. Diese Ansicht hat der neue palästinensische Premierminister Mohammed Schtaje am Dienstag in einem Interview geäußert. „Es gibt in Palästina keine Partner für Trump“, betonte er in dem Gespräch mit der Nachrichtenagentur AP. Die USA führten einen „Finanzkrieg“ gegen die Palästinenser, und Israel sei ein Teil davon. Der Fatah-Politiker kündigte an, Wege zu suchen, um die wirtschaftliche Abhängigkeit von Israel zu verringern. Die neue Regierung der Palästinensischen Autonomiebehörde war am Sonntag vereidigt worden.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen