Scharon: Italien ist der beste Freund Israels in Europa

ROM (inn) – Israels Premierminister Ariel Scharon hat bei seinem dreitägigen Italien-Besuch die besonders guten Beziehungen zwischen Israel und Italien hervorgehoben. Italien sei Israels größter Freund in Europa und stelle die beste EU-Präsidentschaft, die Israel je erlebt habe.

Laut der Tageszeitung “Ha´aretz” sagte ein Vertrauter der israelischen Delegation: “In einem Europa, daß, gelinde gesagt, Israel gegenüber nicht gerade freundlich ist, hat das von (Premierminister Silvio) Berlusconi geführte Italien gezeigt, daß es ein loyaler und zuverlässiger Freund von Israel ist.”

Scharon betonte das Engagement von Italiens Premierminister für Israel: “Seit Berlusconi in Italien regiert, haben sich unsere bilateralen Beziehungen verbessert”, zitiert ihn die Tageszeitung “Jerusalem Post”. Berlusconi habe früh verstanden, daß Palästinenserchef Jasser Arafat ein Hindernis für den Frieden sei und habe dafür plädiert, die Hamas auf die Liste der Terror-Organisationen zu setzen. Zudem habe der italienische Premierminister vorgeschlagen, Israel in die Europäische Union aufzunehmen. Ebenso dankte Scharon für Italiens Engagement, das Regime im Irak zu beseitigen, berichtet die Zeitung.

Berlusconi sei entschlossen, den wachsenden Antisemitismus in Europa und den Terrorismus zu bekämpfen, sagte Scharon. In Bezug auf die 19 im Irak getöteten italienischen Soldaten, die am Dienstag in Italien beerdigt wurden, sagte er, Israel könne sehr gut nachempfinden, was es heißt, um Terror-Opfer zu trauern. Während des Besuches hingen überall in Italien die Fahnen auf Halbmast, um an die in der vergangenen Woche getöteten Italiener zu erinnern.

Bei einem Treffen mit Vertretern der jüdischen Gemeinde in Italien sagte Israels Premier: “Die beste Lösung für den Antisemitismus ist die Emigration nach Israel. Es ist der beste Ort in der Welt, wo Juden als Juden leben können”.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen