Scharon: “Ich werde unser kleines Stück Land beschützen”

JERUSALEM (inn) – Israels Premierminister Ariel Scharon hat den Israelis versprochen, ihr kleines Land zu beschützen und sich weiter für Frieden einzusetzen. Anlässlich des Gedenktages für die gefallenen Soldaten wandte er sich am Mittwoch an hinterbliebene Familien.

“Heute ist der Tag des Gedenkens und der Einheit”, sagte Scharon. “Ein Tag, um über die alltäglichen Spaltungen erhaben zu sein”, indem man “die Tugend unserer Helden und der in unseren Kriegen Gefallenen” ehre.

Während die Hinterbliebenen auf dem Weg zu den Friedhöfen seien, hoffe er, sie mit zwei Versprechen zu begleiten, so Scharon: “unser kleines Land weiter mit all unserer Kraft zu beschützen und alles zu tun, was in unserer Macht steht, um so schnell wie möglich Frieden zu bringen.” Seit der Staatsgründung vor 57 Jahren haben 20.368 Menschen im Kampf um Israel ihr Leben gelassen.

Verteidigungsminister Schaul Mofas drückte seine Trauer darüber aus, dass “wir gezwungen sind, unsere Freiheit um solch einen unerträglichen Preis zu kaufen. Die Reihe der Gefallenen in Israels Kriegen ist sehr lang, aber die Reihe der Hinterbliebenen ist siebenmal länger, weil jeder Gefallene eine liebende Familie und ein warmes Heim zurücklässt – Eltern, Verwandte, Ehefrauen und Kinder, alle voller Kummer.”

Einem Bericht der Tageszeitung “Ha´aretz” zufolge warf Mofas jedoch auch einen hoffnungsvollen Blick in die Zukunft: “Ich denke, unsere Sicherheitslage wird sich ab dem Tag nach dem Rückzug mit der Zeit verbessern. Ich hoffe auch, dass sich die Zahl der zivilen und militärischen Verluste auf ein Minimum reduzieren wird. Dies muss als Prozess betrachtet werden, und nicht als ein Zeitpunkt direkt nach dem Rückzug.” Wenn Israel den Gazastreifen verlasse, werde es dadurch Sicherheit “um einen viel niedrigeren Preis” erlangen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen