Schalom wünscht Beziehungen zum Irak

JERUSALEM/BAGDAD (inn) – Israel ist an Beziehungen zum Irak interessiert. Das sagte Außenminister Silvan Schalom in einem Interview mit dem arabischen Fernsehsender “Al-Hura”, das am Donnerstagnachmittag ausgestrahlt wird.

“Ich überlasse dem irakischen Volk die Entscheidung, ob es Beziehungen zu Israel haben will”, so Schalom. Wie eine Mitarbeiterin des Außenministeriums mitteilte, drückte er zudem Israels Bereitschaft aus, diplomatische Beziehungen zu allen arabischen Staaten aufzunehmen. Es gebe keinen Grund, Israel zu boykottieren.

Das Gespräch wurde zwei Tage vor der Machtübergabe von den USA an die irakische Übergangsregierung unter Ijad Alawi aufgezeichnet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen