Schachcomputer-WM: Israel gewinnt Bronze

GRAZ (inn) – Das israelische Programm “Deep Junior ” hat am Wochenende bei der Schachcomputer-Weltmeisterschaft im österreichischen Graz den dritten Platz belegt. Gold gewann das Programm “Shredder” von dem Deutschen Stefan Meyer-Kahlen.

Eine weitere israelische Produktion, “Falcon”, wurde bei der elften Weltmeisterschaft in dieser Disziplin Zehnter. Insgesamt gab es 16 Teilnehmer. In den beiden Vorjahren hatte “Deep Junior” jeweils die Meisterschaft gewonnen.

Nach dem Turnier gab der Internationale Computerspielverband (ICGA) bekannt, daß die nächste Weltmeisterschaft in Israel ausgetragen wird. Sie soll im Juli 2004 in Ramat Gan stattfinden. Israel wird im nächsten Jahr zudem Gastgeberland der vierten Schachcomputer-Olympiade und des achten internationalen Spiele- und Computerkongresses sein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen