Salzgehalt im See Genezareth um 30 Prozent gestiegen

Der See Genezareth wird aufgrund von Dürre jedes Jahr salziger. In den vergangenen fünf Jahren ist der Salzgehalt um 30 Prozent gestiegen. Das geht aus einem Bericht des Regionalrates des Jordantals hervor. Diese Entwicklung verursacht vor allem für die Landwirte in der Region Probleme, die das Wasser für landwirtschaftliche Zwecke nutzen. Kürzlich sei ihnen bereits bekannt gegeben worden, dass der Wasserpreis für diese Zwecke steigen wird, meldet das Nachrichtenportal „Arutz Scheva“.

Von: mab

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen