Rumänien: Israel hilft Flut-Opfern

JERUSALEM / BUKAREST (inn) – Nach den starken Überschwemmungen in Rumänien hat Israel einen Ausschuss gebildet, der Spenden für die Flut-Opfer sammeln soll. Initiatorin ist die Abgeordnete Colette Avital (Arbeitspartei), eine gebürtige Rumänin.

“Menschen sind ohne alles geblieben, ihr ganzes Leben ist weggeschwemmt worden”, sagte Avital gegenüber dem Online-Dienst der Tageszeitung “Jediot Aharonot”. “Israel kann nicht gleichgültig bleiben. Wir helfen so vielen Leuten, da müssen wir auch diesen Leuten helfen.” Geldspenden seien ebenso willkommen wie Kleider, Lebensmittel oder Medikamente.

Die Schäden der Flutkatastrophe werden auf etwa eine Milliarde Euro geschätzt.

Avital wurde 1940 in Rumänien geboren. Zehn Jahre später wanderte sie nach Israel ein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen