Rollstuhlbasketball: Israel EM-Vierter

WETZLAR (inn) - Israel hat seine Siegesserie bei der Rollstuhlbasketball-Europameisterschaft nicht fortgesetzt. Nach Niederlagen gegen Schweden und Gastgeber Deutschland musste sich die Mannschaft am Ende mit dem vierten Platz begnügen.

Im Halbfinale am Freitag hatten die Israelis dem späteren Europameister aus Schweden wenig entgegenzusetzen. In der Wetzlarer Rittal-Arena verloren sie klar mit 59:73 – trotz einer Steigerung in der zweiten Hälfte.

Am Samstag mussten sie wie bereits im Eröffnungsspiel gegen Deutschland antreten. Zunächst war Israel der Gastgebermannschaft überlegen und führte zwischenzeitlich mit 17 Punkten Vorsprung. Doch nach dem Seitenwechsel wurden die Deutschen stärker, während den Israelis minutenlang kein Treffer gelang. Und so gelang am Ende Deutschland die Revanche mit 69:56.

Israel hat sich durch den vierten Platz für die Paralympics 2008 in Peking qualifiziert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen