Rohani bereist Indien

Der iranische Präsident Hassan Rohani hat erstmals seit Beginn seiner Amtszeit im Jahr 2013 Indien besucht. In Neu-Delhi traf er am Samstag den indischen Premier Narenda Modi. Die beiden Länder verständigten sich über mehrere Abkommen. So will der Iran Indien zukünftig Energie liefern, berichtet die iranische Nachrichtenagentur „Tasnim“. Bereits am Freitag kam Rohani im südindischen Hyderabad mit muslimischen Gemeinschaften zusammen.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen