Rivlin verurteilt Angriff auf Jüdin in Schweden

Der israelische Staatspräsident Reuven Rivlin hat nach einem Messerangriff auf eine Jüdin im schwedischen Helsingborg vor Antisemitismus in Europa gewarnt: „Schweden ist eine erneute Ermahnung, dass wir uns nicht auf die verblassenden Erinnerungen an den Holocaust verlassen können, um die jüdische Gemeinschaft zu schützen.“ Ein Angreifer hatte am Dienstagmorgen die etwa 60-jährige Frau mit mehrere Stichen schwer verletzt. Die Polizei sucht derzeit nach dem Täter. Die jüdische Gemeinde vermutet einen antisemitischen Hintergrund, von offizieller Seite wurde dies aber noch nicht bestätigt.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen