Rivlin feiert mit „Kindern der Unabhängigkeit“

Ein besonderer 70. Geburtstag: Mit 70 „Kindern der Unabhängigkeit“ hat Staatspräsident Reuven Rivlin am Montag in Tel Aviv gefeiert. Die Israelis sind am Tag der israelischen Unabhängigkeitserklärung geboren – nach dem jüdischen Kalender am 5. Ijar 5708, also am 14. Mai 1948. An der Feier nahm auch Bürgermeister Ron Huldai teil, wie die Zeitung „Ma’ariv“ berichtet. Die Veranstaltung war Teil der Einweihungsfeierlichkeiten für den „Pfad der Unabhängigkeit“. Dieser erzählt auf einem Kilometer Länge die Geschichte des Staates Israel. Er wird am 70. israelischen Unabhängigkeitstag eröffnet, der am Abend des 18. April beginnt.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen