Rice beendet Nahost-Reise

JERUSALEM / RAMALLAH (inn) – US-Außenministerin Condoleezza Rice hat am Sonntag ihren dreitägigen Nahost-Besuch beendet. Bei Gesprächen mit dem Vorsitzenden der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA), Mahmud Abbas, warnte sie Israel davor, den Gazastreifen nach dem Rückzug zu isolieren.

Rice, die am Donnerstag nach einem Besuch im Sudan nach Israel weitergereist war, flog am Freitag mit dem Hubschrauber zur Farm des israelischen Premierministers Ariel Scharon im Süden des Landes. Sie sprach über zwei Stunden unter Ausschluss der Öffentlichkeit mit Scharon.

Am Samstag besuchte Rice Abbas in seinem Büro in Ramallah. Sie sagte anschließend vor Journalisten: “Wir haben uns mit beiden Parteien darauf geeinigt, dass der Rückzug (aus dem Gazastreifen) koordiniert vonstatten gehen muss.” Dazu würden sich in naher Zukunft palästinensische und israelische Vertreter “auf Minister-Ebene” treffen. Laut einem Bericht der “Washington Post” fand sie es “einigermaßen ermutigend”, dass die palästinensischen Sicherheitskräfte sich mit Hamas-Leuten angelegt hätten. Doch es seien mehr Aktionen vonnöten, um die islamistischen Terror-Gruppen einzudämmen.

Rice erklärte gegenüber Abbas, dass sich die Palästinenser müssten sich nach dem Rückzug frei bewegen können. Die palästinensischen Vertreter betonten den Wunsch nach einem internationalen Flughafen und einem Seehafen. Ohne sie würden die 1,4 Millionen Palästinenser im Gazastreifen nicht fähig sein, die Wirtschaft in der Region wieder anzukurbeln.

“Wenn sich die Israelis aus dem Gazastreifen zurückgezogen haben, darf dieser nicht versiegelt oder isoliert bleiben”, sagte Rice. Wünschenswert sei eine Verbindung zwischen dem Gazastreifen und dem Westjordanland.

Im Rahmen der Israel-Reise legte Rice überraschend einen siebenstündigen Zwischenstopp zu Gesprächen im Libanon ein. Am Sonntag kehrte sie in die USA zurück.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen