Regierung sagt Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen den Kampf an

JERUSALEM (inn) - Israels Regierung will verschärft gegen Alkoholmissbrauch durch Minderjährige vorgehen. Am Sonntag verabschiedete sie einen entsprechenden Stufenplan und stellte für dessen Umsetzung mehr als sieben Millionen Dollar zur Verfügung. Premierminister Benjamin Netanjahu hatte am Wochenende vor zunehmendem Alkoholkonsum bei Jugendlichen gewarnt und sprach von einer "Epidemie".

Das Thema war Schwerpunkt der wöchentlichen Kabinettssitzung vom Sonntag. "Wir stehen einer Epidemie gegenüber. In den vergangenen drei Jahren gab es einen Anstieg von 15 Prozent beim Alkoholkonsum in Israel. Ein Drittel aller Jugendlichen im Alter von zwölf bis 18 Jahren hat angegeben, dass es im vergangenen Jahr betrunken war, das ist eine schreckliche Statistik. Hier ist eine weitere Statistik: Etwa 20 Prozent der männlichen Sechstklässler gaben an, dass sie einmal pro Woche ein alkoholisches Getränk zu sich nehmen. Sechstklässler. Das ist die zweithöchste Rate in Europa", sagte Netanjahu.

Um den Missbrauch zu bekämpfen stimmte die Regierung einem entsprechenden Plan zu. Dieser sieht unter anderem den Erlass verschiedener Gesetze vor. So soll der Alkoholverkauf an Minderjährige verboten werden, bei Zuwiderhandlungen sind hohe Strafen vorgesehen. An vielen Plätzen soll ebenfalls der Alkoholverkauf verboten werden. Durch verschiedene Kampagnen und Bildungsmaßnahmen soll in der Öffentlichkeit zudem eine Atmosphäre geschaffen werden, die gegen Alkoholkonsum ist. Der Plan soll innerhalb der nächsten drei Jahre in verschiedenen Phasen umgesetzt werden.

"Ich glaube, dass wir in dieser Angelegenheit an einem Wendepunkt stehen. Andere Länder haben Maßnahmen unternommen und waren erfolgreich. Wir lernen von ihnen. Das Wichtigste ist, zu handeln, aggressiv zu handeln, und zwar sofort – das ist es, was die Regierung tun will", so Netanjahu.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen