Recycling-Anlage für Reifen eingeweiht

DSCHENIN (inn) - In Samaria hat die größte Recycling-Anlage des Westjordanlands eröffnet. Auch der israelische Umweltminister Gilad Erdan nahm an der Einweihung am Dienstag im Industriegebiet Schahak nordwestlich von Dschenin teil.

In der Anlage können jährlich rund 30.000 Tonnen Reifen recycelt werden, berichtet der Nachrichtendienst “Arutz Scheva”. Die Anzahl entspricht der Menge an Reifen, die in Israel jährlich neu ersetzt werden.

Der leitende Regionalrat von Samaria, Gerschon Mesika, sagte bei der Eröffnung, die Anlage der Firma “Tyrek” sei eine “Quelle des Stolzes für ganz Samaria und Israel”. Bei der Einweihung waren neben dem israelischen Umweltminister auch der Knesset-Abgeordnete Mosche Matalon (Israel Beteinu) und ein ehemaliger Offizier der israelischen Armee, Amal Asad, anwesend.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen