Rechnungsprüfer verbietet Israel-Boykott

Ortschaften in Chile dürfen Israel nicht boykottieren. Das hat der chilenische Nationale Rechnungsprüfer angeordnet. Zuvor hatte sich unter anderem der Präsident der Jüdischen Gemeinschaft Chiles, Schai Agosin Weisz, beschwert. Er kritisierte, dass die Stadt Valdivia Geschäfte mit Firmen verboten hat, die Verbindung zu Israel haben. Die Stadtverwaltung hatte zudem dazu aufgerufen, Israels Botschafter aus Chile auszuweisen. Sie hatte die Stadt zur ersten in Lateinamerika erklärt, die „frei von israelischer Apartheid“ sei.

Von: dn

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen