Raumfahrt: Überreste aus der „Columbia“ in Israel

HERZLIJA (inn) – Vor 13 Jahren starb der erste israelische Astronaut bei der Explosion der „Columbia“. Nun können sich die Israelis ein Bild von seinen Experimenten machen – durch Artefakte aus dem zerschellten Raumschiff.
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Die Forschungen des verstorbenen Astronauten Ramon sind bis heute relevant, meint Wissenschaftsminister Akunis
Die Forschungen des verstorbenen Astronauten Ramon sind bis heute relevant, meint Wissenschaftsminister Akunis

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen