Raketentests im Gazastreifen?

GAZA (inn) – Palästinenser im Gazastreifen haben binnen 24 Stunden vier Raketen in Richtung Mittelmeer abgefeuert. Die israelische Armee geht davon aus, dass es sich dabei um Raketentests handelt.
Israel fürchtet, dass die Palästinenser im Gazastreifen an einer Verbesserung ihrer Raketen arbeiten. (Im Bild: Beschuss aus Gaza)
Israel fürchtet, dass die Palästinenser im Gazastreifen an einer Verbesserung ihrer Raketen arbeiten. (Im Bild: Beschuss aus Gaza)
„Der Vorfall lässt vermuten, dass Terroristen aus Gaza experimentieren, um ihre Abschussfähigkeiten zu verbessern“, erklärte die Armee laut der Onlinezeitung „Times of Israel“. Bislang sei unklar, welche der palästinensischen Gruppen in dem Küstengebiet für den Abschuss verantwortlich ist. Seit der Waffenruhe zwischen Israel und der Hamas Ende August hat die Armee laut eigenen Angaben wiederholt Raketentests im Gazastreifen festgestellt. Der Abschuss einiger Geschosse hatte zu Fehlalarm in Südisrael geführt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen