Raketenangriff: zwei israelische Kinder getötet

SDEROT (inn) – Palästinenser haben am Mittwochabend erneut vom Gazastreifen aus zwei Kassam-Raketen auf die israelische Wüstenstadt Sderot abgefeuert. Bei dem Angriff kamen zwei kleine Kinder ums Leben.

Wie die Tageszeitung “Ha´aretz” berichtet, handelt es sich bei den Todesopfern um die zweijährige Dorit Aniso und den vierjährigen Juval Abebeh. Beide Kinder wurden durch die Raketen schwer verwundet, als sie draußen spielten. Sie erlagen wenig später ihren Verletzungen. Zudem wurden bei dem Angriff etwa 30 Menschen verletzt.

Die radikal-islamische Hamas übernahm die Verantwortung für den Raketen-Abschuss.

Am Donnerstag forderte Israels Premierminister Ariel Scharon die Armee auf, “alles zu tun, um dem Kassam-Feuer ein Ende zu setzen”.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen