Queen empfängt israelischen Botschafter

LONDON (inn) - Der neue israelische Botschafter in London, Ron Prosor, hat Königin Elisabeth II. am Dienstag im Buckingham-Palast sein Beglaubigungsschreiben überreicht. Es sei ihm eine Ehre, dies im 60. Jahr der israelischen Unabhängigkeit zu tun, sagte Prosor der Queen.

Wie die “Jerusalem Post” berichtet, ist der 14. israelische Botschafter bereits seit Mitte November in Großbritannien.

Im vergangenen Monat gab er großen britischen Tageszeitungen und Fernsehsendern wie “BBC” und “Al-Dschasira” Interviews. Er wolle aufzeigen, “was tagtäglich in Israel passiert, womit wir uns befassen und fertig werden. Unsere Sache wird nicht so vermittelt, dass unser Dilemma erklärt wird. Wir fühlen uns wie eine Demokratie unter Beschuss.” Prosor möchte die Wahrnehmung seines Landes in den Medien verändern.

Außerdem bemüht sich der Botschafter um den Kontakt zu jüdischen Gemeinden auch außerhalb von London.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen