Qualifikationsspiele zur EM 2004: Israel trifft auf Favorit Frankreich

PORTO / JERUSALEM (inn) – Kein leichtes Los hat die israelische Fußball-Nationalmannschaft bei der Auslosung für die Qualifikationsspiele zur Europameisterschaft 2004 in Portugal getroffen.

Die insgesamt zehn Gruppen aus 50 teilnehmenden Ländern wurden am Freitag im Kongreßzentrum „Europarque“ in Porto ermittelt: Israel muß in Gruppe 1 gegen den amtierenden Welt- und Europameister Frankreich antreten. Ebenfalls in der Gruppe sind Slowenien, Zypern und Malta.

Israels Nationaltrainer Richard Nielsen rechnet dennoch mit einer erfolgreichen Qualifikation zur Fußball-EM. „Natürlich ist Frankreich der Favorit, der Kampf um den zweiten Platz wird aber zwischen Israel und Slowenien ausgetragen“, so Nielsen.

„Aber wir haben Frankreich in den vergangenen Jahren immer wieder überrascht, deshalb kann natürlich noch keine genaue Vorhersage getroffen werden“, fügt Nielsen hinzu. Daher habe Israel gute Aussichten, an der EM in Portugal teilzunehmen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen