Projekt: Medizin als Schulfach

JERUSALEM (inn) – In fünf israelischen Gymnasien können die Schüler in diesem Schuljahr Medizin lernen. Das neue Schulfach wird in den drei höchsten Klassenstufen gelehrt.

Die betroffenen Biologielehrer haben dafür eine Fortbildung absolviert. Das Fach Medizin wird in zwei Stufen unterrichtet. In den Jahrgangsstufen 10 und 11 geht es um den Aufbau des menschlichen Körpers im gesunden Zustand, also um Teilfächer wie Anatomie und Physiologie. Im zweiten Teil, der in den Klassen 11 und 12 auf dem Lehrplan steht, liegt der Schwerpunkt auf den verschiedenen Krankheiten. Hier werden die Lehrer teilweise von Ärzten vertreten.

Wie der Informationsdienst “Walla” berichtet, sollen die Schüler zudem beim Rettungsdienst “Magen David Adom” (Roter Davidstern) mithelfen. Auch soll es Rundgänge durch Krankenhäuser geben.

In Israel endet das Gymnasium bereits mit dem 12. Schuljahr.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen