Prinz Charles in Jordanien

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Der britische Thronfolger Prinz Charles und seine Frau Camilla beenden am heutigen Donnerstag eine viertägige Reise nach Jordanien. Sie trafen den jordanischen König Abdullah II. in Amman. Da Charles bei Auslandsreisen offiziell seine Mutter Queen Elisabeth II. (95) vertritt, handelt es sich um einen Staatsbesuch. Das royale Paar wohnte den Feierlichkeiten zum 100. Jahrestag Jordaniens bei. In einer Rede betonte der Prinz die gute Beziehung seiner Mutter zum verstorbenen König Hussein, der wie sie 1952 gekrönt wurde. Charles und Camilla reisen anschließend nach Ägypten weiter.

Von: cs

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.