Pressefreiheit: Israel auf Platz 87

In der Rangliste der Pressefreiheit 2018 belegt Israel Platz 87. Nach Ansicht der Organisation „Reporter ohne Grenzen“ hat sich das Land um vier Plätze gegenüber dem Vorjahr verbessert. Die Palästinensischen Gebiete kommen einen Platz nach vorne auf Rang 134. Jordanien verbessert sich um sechs Plätze und schafft es damit auf Platz 132. Der Libanon verschlechtert sich um einen Platz und landet auf Platz 100. Ägypten stagniert auf Platz 161, auch Syrien verbessert sich nicht und kommt auf Platz 177 von insgesamt 180. Norwegen führt die Liste an, das Schlusslicht bildet Nordkorea.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen