Premier Hariri bleibt im Amt

Saad Hariri bleibt libanesischer Premierminister. Am 4. November hatte er in der saudischen Hauptstadt Riad „wegen der iranischen Bedrohung“ unerwartet seinen Rücktritt erklärt. Dies hat er am Dienstag zurückgenommen. „Die Regierung bekräftigt ihre Verpflichtung, sich aus regionalen Konflikten herauszuhalten“, sagte er. Präsident Michel Aun, der der Hisbollah nahesteht, hat zugesichert, dass ihre Kämpfer aus den benachbarten Ländern zurückkehren würden, sobald der IS dort besiegt sei. „Für den Moment reichen diese Garantien aus, um die Ungewissheit des Libanon zu beenden“, folgert der Nachrichtensender „Al-Dschasira“.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen