Präsidententochter offen für Frieden mit Israel

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Claudine Aun, die Tochter des libanesischen Präsidenten, hat mit Aussagen im Staatsfernsehen und auf Twitter für einen Aufschrei in ihrem Land gesorgt. Ein Frieden zwischen den beiden Ländern sei durchaus denkbar, sofern kritische Fragen zwischen Israel und Libanon gelöst würden. Als Beispiel gab sie Grenzstreitigkeiten sowie „die palästinensische Flüchtlingsfrage“ an. Unter der Aufsicht der Vereinten Nationen sowie der USA hatten die Staaten zu Beginn des Monats erste Gespräche über die Einigung wegen der Meeresgrenzen sowie die Erschließung von Öl- und Gasreserven geführt.

Von: mh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.