Suche
Close this search box.

Präsident Herzog verleiht Jerusalem-Preis

Von Israelnetz

Unter dem Thema „Füreinander sorgen“ hat Staatspräsident Jizchak Herzog den „Jerusalem-Preis für die Einheit Israels“ am Sonntag in seiner Residenz an fünf Organisationen verliehen. Die Familien von Naftalie Frenkel, Gil-Ad Scha’ar und Ejal Jifrach hatten gemeinsam mit dem ehemaligen Bürgermeister von Jerusalem den Preis zum Gedenken an ihre drei Söhne initiiert. Im Sommer 2014 waren die Talmudschüler von der Terror-Organisation Hamas entführt und ermordet worden. (pk)

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen