Präsentation von Windows Vista in Israel

EILAT (inn) – Die erste offizielle Präsentation des neuen Microsoft-Betriebssystems “Vista” wird in Israel stattfinden. Dies berichtet das Wirtschaftsmagazin “Globes”.

Der Vizepräsident des Microsoft-Entwicklerteams, Steven Sinofsky, wird das neue Windows voraussichtlich bei der jährlichen Computermesse “Tech-Ed” in Eilat vorstellen. Die “Tech-Ed” findet in diesem Jahr vom 9. bis 11. Mai statt.

Der weltgrößte Softwarehersteller aus Redmond bei Seattle hatte vor einigen Tagen den Verkauf von Windows Vista für Endverbraucher auf Januar 2007 verschoben. Microsoft will lediglich einige Geschäftsversionen des Betriebssystems wie geplant im November 2006 veröffentlichen.

Die Firma beauftragte Steve Sinofksy und sein Team damit, die Fertigstellung zu beschleunigen. Normalerweise wäre dafür James Allchin zuständig gewesen, doch der geht Ende 2006 in den Ruhestand. Im nächsten Jahr wird Sinoksky bei der “Tech-Ed” in Eilat das neue Microsoft Office präsentieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen