Politiker nehmen an Mimuna-Feiern teil

Israelische Politiker haben Samstagabend an Mimuna-Feiern im gesamten Land teilgenommen. Das Fest gehört zur Tradition der nordafrikanischen Juden und wird nach Pessach gefeiert. Staatspräsident Reuven Rivlin sagte, es sei zu einem grenzüberschreitenden israelischen Fest geworden. Premier Benjamin Netanjahu feierte in Or Akiva bei Caesarea. Zu Mimuna gehören ein Picknick im Freien mit traditionellen nordafrikanischen Speisen, entsprechende Kleidung, Musik und Tanz. Ein Gesetz von 2016 legt fest, dass ausnahmsweise an diesem Tag die offizielle Nachtruhe erst um 23 Uhr beginnt.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen