Politiker feiern Maimuna-Fest

Israelische Politiker haben am Montagabend in verschiedenen Städten am Maimuna-Fest teilgenommen. Unmittelbar im Anschluss an Pessach feiern es die nordafrikanischen Juden mit symbolischen Speisen. Staatspräsident Reuven Rivlin sagte bei einer Feier in Aschkelon, das Fest erinnere daran, „dass wir Brüder sind“. Regierungschef Benjamin Netanjahu äußerte in Hadera, obwohl es als marokkanische Tradition begonnen habe, sei Maimuna „zu einem Fest für alle ethnischen Gruppen“ geworden. „Es symbolisiert eine Liebe für Israel.“ Das Fest ist gekennzeichnet durch Überfluss und große Gastfreundschaft.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen