Israel öffnet wieder für Touristen

Ab dem 23. Mai dürfen Urlauber wieder nach Israel reisen. Voraussetzung ist der Nachweis über eine Corona-Impfung oder -Genesung. Vor und nach dem Flug ist ein PCR-Test Pflicht. Nach der Ankunft ist zudem ein Antikörpertest vonnöten. Gesundheitsminister Juli Edelstein sagte: „Nachdem wir die Wirtschaft geöffnet haben, ist es an der Zeit, vorsichtig und mit Bedacht wieder Tourismus zu ermöglichen.“ Inzwischen gelten 95 Prozent Israels als „grünes“ Gebiet. Derzeit gibt es 3.257 bekannte aktive Fälle, davon sind 231 schwerwiegend. Insgesamt sind 6.309 Israelis mit COVID-19 gestorben.

Von: tk