Tesla weiht erste Schnellladestation in Israel ein

Der US-Elektroautobauer Tesla hat seinen ersten Supercharger in Israel eingeweiht. Die Schnellladestation befindet sich nahe des Asrieli-Einkaufszentrums in Tel Aviv. Das gab das Unternehmen am Dienstag bekannt. Kunden sollen dort innerhalb von fünf Minuten Strom „für bis zu 120 Kilometer“ laden können. Die Station beherbergt sechs V3-Ladesäulen. Weitere sind für Haifa, Eilat und Be’er Scheva geplant. Die Tesla-Modelle 3, S und X haben im Januar eine Straßenzulassung in Israel erhalten.

Von: tk