Erweiterung des Ben-Gurion-Flughafens eröffnet

Reisende am Ben-Gurion-Flughafen haben künftig mehr Platz: Am Donnerstag wurde dort ein neuer Gebäudeabschnitt eingeweiht. Die Erweiterung des Terminals 3 soll 1.800 Passagiere pro Stunde abfertigen können; sie bietet acht Fluggastbrücken und vier Busausgänge. Der Flughafen hat nun Kapazitäten für mehrere dutzend Flüge zusätzlich pro Tag, berichtet die israelische Tageszeitung „Jerusalem Post“. 2018 erwartet der Flughafen ein Passagieraufkommen von 23 Millionen Reisenden. 2017 waren es 20 Millionen. Premier Benjamin Netanjahu war bei der Feier zugegen – und brach anschließend zur Münchner Sicherheitskonferenz auf.

Von: mb