Israelische Tourismusministerin trifft griechischen Amtskollegen

Die israelische Tourismusministerin Orit Farkasch-Hacohen hat am Donnerstag ihren griechischen Amtskollegen Harry Theoharis getroffen. Bei ihrem Treffen in Athen vereinbarten sie, welche Corona-Tests Israelis bei einer Rückkehr aus Griechenland machen müssen und wie viel diese kosten sollen. Die Gespräche fanden im Rahmen einer jährlichen Tourismuskonferenz statt. Farkasch-Hacohen erklärte, die israelisch-griechischen Beziehungen seien so gut wie nie zuvor. Die Zahl der bekannten aktiven Corona-Fälle in Israel ist indes auf 199 gesunken.

Von: val