Rekordbesucherzahlen im Mai

JERUSALEM (inn) – Mehr als 1,4 Millionen Touristen haben Israel in den ersten fünf Monaten dieses Jahres besucht. Das waren 6 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2011. Im vergangenen Mai erreichten die Zahlen ein Rekordhoch.

Mehr als 321.000 Besucher kamen im Mai nach Israel. Das waren 4 Prozent mehr als im gleichen Monat 2010 und 2011, und so viele wie noch nie in einem Mai zuvor. Rund 269.000 der Touristen verbrachten mehr als eine Nacht in Israel, etwa 1 Prozent mehr als im Mai 2011.

Tourismusminister Stas Misezhnikow zeigte sich laut einer Pressemitteilung seines Ministeriums mit den Zahlen zufrieden: „Der anhaltende Anstieg der Touristenzahlen und die neuen Rekorde zeigen, dass Investitionen in die Industrie zu erhöhten Einnahmen in der Wirtschaft führen und Tausende neue Arbeitsplätze schaffen. Vor dem Hintergrund der weltweiten Wirtschaftskrise, wird die Bedeutung von Investitionen in Wachstumsmotoren deutlicher und der Tourismus ist ein zentraler Akteur bei der Erhaltung der robusten israelischen Wirtschaft.“

Von: dn