"CSI"-Darsteller zu Gast in Israel

JERUSALEM (inn) - Vier Schauspieler, die mit den amerikanischen TV-Serien "CSI: NY" und "CSI: Miami" bekannt wurden, erkunden derzeit Israel. Sie sind Gäste des Tourismusministeriums.

Die Gruppe besteht aus den Schauspielern Jonathan Frederick Togo und Omar Benson Miller aus der Polizeiserie "CSI: Miami" sowie ihren Kollegen Carmine Giovinazzo und A.J. Buckley von "CSI: NY". Sie werden unter anderem Jerusalem, Tel Aviv und das Tote Meer besuchen, berichtet die israelische Tageszeitung "Yediot Aharonot".

Tourismusminister Stas Misezhnikov erklärte dazu: "Seit einem Jahr lädt das Tourismusministerium vermehrt Prominente und Meinungsmacher ein, um Israels Angebot zu zeigen und so den Tourismus zu verstärken." Millionen Menschen folgten den Aktivitäten dieser Prominenten in sozialen Netzwerken und traditionellen Medien. Wie der Minister sagte, wolle Israel diese internationale Marketingstrategie im Laufe des Jahres fortsetzen.

"Israel erntet heute die Früchte von den intensiven Marketing-Bemühungen des Ministeriums", sagte  Misezhnikov mit Blick auf die guten Besucherzahlen - bis zum Ende des Jahres werden 3,8 Millionen Touristen erwartet.

Von: M. Breckner