Tourismusminister mit Besucherzahlen im April zufrieden

JERUSALEM (inn) - Mehr als 354.000 Urlauber haben Israel in diesem April besucht. Das waren 19 Prozent mehr als im Jahr 2011 und 10 Prozent mehr als 2010 - dem bisherigen Rekordjahr für den Tourismus.

Über 296.000 der Touristen verbrachten mehr als eine Nacht in Israel - eine Steigerung von 13 Prozent gegenüber dem April im Vorjahr.

Tourismusminister Stas Misezhnikow begrüßte die positiven Zahlen. Der anhaltende Anstieg der Besucherzahlen positioniere Israel als attraktives Touristenziel erster Wahl und leiste einen Beitrag zur nationalen Wirtschaft und zur Belebung des Arbeitsmarktes.

Von: D. Nowak