Israelis protestieren gegen Terror

Israelische Demonstranten haben am Mittwoch den Warenverkehr am Kerem-Schalom-Übergang blockiert. Sie fordern von der Regierung härtere Maßnahmen im Kampf gegen den Terror. Die Warenlieferungen sollten an Bedingungen geknüpft werden. Am Montag hatten Terroristen aus dem Gazastreifen wieder Brandballons auf Israel fliegen lassen. Bei einem Aufmarsch am Samstag wurde ein Grenzpolizist lebensgefährlich verletzt. Sein Zustand ist weiter kritisch. In Erwartung weiterer Aufmärsche hat Israel sein Aufgebot am Grenzzaun verstärkt.

Von: cs