Keine Verletzten bei palästinensischen Angriffen auf israelische Wohnhäuser

Palästinenser im Gazastreifen haben am Mittwochnachmittag Wohnhäuser in der südisraelischen Kleinstadt Sderot beschossen. Bei den Angriffen wurde niemand verletzt, aber es entstand Sachschaden. Die israelische Luftwaffe bombardierte in der Nacht als Reaktion vier Ziele der radikal-islamischen Hamas im nördlichen Gazastreifen. Darunter war Armeeangaben zufolge eine Waffenfabrik. Bereits früher waren Soldaten an der Grenze beschossen worden. Israel reagierte ebenfalls mit Angriffen auf Hamas-Stützpunkte, schreibt die Zeitung „Ha’aretz“.

Von: eh