Borrell trifft neuen iranischen Außenminister

Der Hohe Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, Josep Borrell, hat am Dienstag erstmals den neuen Außenminister des Iran, Hossein Amir-Abdollahian, getroffen. Am Rande der UN-Generalversammlung in New York strich Borrell die Notwendigkeit heraus, dass der Iran mit der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) kooperiert. Er zeigte sich besorgt über die allgemeine Entwicklung des Nuklearprogramms. Der iranische Minister versicherte, sein Land wolle bald an den Verhandlungstisch zur Wiederbelebung des Atomabkommens JCPOA zurückkehren. Die Gespräche in Wien ruhen seit Juni.

Von: ser