Deutschland gibt Palästinensern 100 Millionen Euro

Deutschland hat den Palästinensern Entwicklungshilfe in Höhe von 100 Millionen Euro für die nächsten beiden Jahre zugesagt. Das berichtet die palästinensische Nachrichtenagentur WAFA infolge der jährlichen Beratungen zwischen der Palästinensischen Autonomiebehörde und dem deutschen Ministerium für Entwicklung. Die Gelder sollen unter anderem palästinensischen Gemeinschaften in der Zone C des Westjordanlandes zugutekommen, wo Israel für Sicherheit und Verwaltung zuständig ist. Weitere Förderprojekte betreffen demnach die Bereiche Landwirtschaft, erneuerbare Energien und Bildung.

Von: df