Schottische Grüne unterstützen BDS

Wenige Wochen nach der Regierungsbildung in Schottland gibt es bereits große Kritik an der Koalition aus Nationalpartei und Grünen. Hintergrund ist ein Parteibeschluss von 2015. Darin drücken die Grünen ihre Unterstützung für die Boykottbewegung BDS aus und setzten Zionismus mit Rassismus gleich. Laut der „Jerusalem Post" besitzt der Beschluss weiterhin Gültigkeit und wurde nicht überarbeitet. Oppositionspolitiker und jüdische Organisationen forderten eine Stellungnahme der Regierung. Diese erklärte, ohne auf die Grünen einzugehen, dass Antisemitismus keinen Platz in Schottland habe.

Von: mas