Staatspräsident Herzog: Heimliches Treffen mit Abdullah II.

Der israelische Staatspräsident Jitzchak Herzog hat in der vergangenen Woche heimlich den jordanischen König Abdullah II. in dessen Palast in Amman getroffen. Das teilte Herzog am Samstag gegenüber israelischen Medien mit. Demnach war es in „wichtiges und herzliches“ Treffen. Inhaltlich sei es um „Kernthemen“ im Verhältnis zwischen den beiden Ländern gegangen. Im Juli hatten Jordanien und Israel ein Abkommen getroffen, demzufolge Israel dem Nachbarland eine Rekordmenge an Wasser verkauft.

Von: df