PA kritisiert Slowakei

Das Außenministerium der Palästinensischen Autonomiebehörde hat die Slowakei kritisiert. Der Außenminister des osteuropäischen Landes, Ivan Korcok, hatte angekündigt, ein kulturelles Zentrum in Jerusalem zu eröffnen. Die palästinensische Untersekretärin Amal Dschado telefonierte am Mittwoch deshalb mit dem Politischen Direktor des slowakischen Außenministeriums, Roman Buzec. Sie sagte, der Plan verletze internationales Recht. Auch widerspreche er der einheitlichen Haltung der EU zu diplomatischen Vertretungen in Jerusalem. Dschado forderte die Slowakei auf, die Entscheidung zurückzunehmen.

Von: eh