Gantz zu Gesprächen über NSO-Leak in Paris

Israels Verteidigungsminister Benny Gantz (Blau-Weiß) hat seine französische Amtskollegin Florence Parly (Parti socialiste) in Paris getroffen. Im Vordergrund der Gespräche am Mittwoch stand die Veröffentlichung der Telefonnummern der NSO-Software Pegasus. Unter den 50.000 Nummern war auch die des französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron (La République en Marche). Gantz ist als Verteidigungsminister verantwortlich für die Erlaubnis zum Verkauf der Spionagesoftware. Des weiteren sprachen die beiden Minister über die Situation im Libanon, dem Iran und den Konflikt mit den Palästinensern.

Von: hcb