Israelische Innenministerin bittet Christen um Hilfe gegen Boykott

Innenministerin Ajelet Schaked hat die US-Organisation „Christen gemeinsam für Israel“ (CUFI) um Unterstützung gegen den Siedlungsboykott des Speiseeis-Herstellers Ben & Jerry’s gebeten. Dies berichtet die Nachrichtenseite „Arutz Scheva“. An Pastor John Hagee und dessen Frau Diana schrieb sie, die beiden hätten als Leiter der Bewegung viel getan, um den jüdischen Staat zu stärken und gegen Delegitimierung zu verteidigen. Deshalb sollten sie jetzt gegen den Boykott aktiv werden. Schaked rief Gemeinden und Organisationen, die zu CUFI gehören, Eis von anderen Herstellern zu kaufen.

Von: eh