Islamisches Zentrum Hamburg untersteht direkt dem Iran

Der Hamburger Verfassungsschutz hat Dokumente vorliegen, die erneut die enge Verbindung des Islamischen Zentrums Hamburg (IZH) zum islamischen Regime belegen. Der Leiter des IZH sei als offizieller Vertreter des obersten geistlichen Führers des Iran anzusehen. Schon seit Jahren fällt die Einrichtung durch Bestrebungen gegen die freiheitlich demokratische Grundordnung und Kontakte zur Terror-Organisation Hisbollah auf. Ein Verbot gab es bislang aber nicht.

Von: cs