Erstmals gehörlose Knessetabgeordnete vereidigt

Shirley Pinto ist als erste gehörlose Knessetabgeordnete vereidigt worden. Den Amtseid sprach die Jamina-Abgeordnete sowohl auf Hebräisch als auch in Gebärdensprache. Premierminister Naftali Bennett (ebenfalls Jamina) gratulierte nach der Vereidigung am Mittwoch persönlich. Zudem schrieb er auf Twitter: „Meine liebe Shirley, ich bin so stolz auf dich.“ Pinto setzt sich bereits seit vielen Jahren für die Rechte und Chancen von Gehörlosen ein. Zudem ist die 32-Jährige Mitglied des Zionistischen Weltkongresses.

Empfohlene redaktionelle Inhalte

An dieser Stelle finden Sie externe Inhalte, die unser redaktionelles Angebot ergänzen. Mit dem Klick auf "Externe Inhalte anzeigen" stimmen Sie zu, dass wir diese und zukünftige externe Inhalte anzeigen dürfen. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Weitere Hinweise finden Sie in unseren Cookie-Richtlinie.

Von: val