Netanjahu: Israel wechselt bis 2050 auf erneuerbare Energie

Israel will bis 2050 von fossilen Brennstoffen auf erneuerbare Energien umsteigen. Dies sagte Premierminister Benjamin Netanjahu auf dem US-Klimagipfel am Freitag. Das Land werde bis 2025 keine Kohle mehr verbrennen und bis 2030 zu rund 33 Prozent erneuerbare Energie nutzen. Die Zusammenarbeit beim Klimaschutz mit Saudi-Arabien und Bahrain fördere zudem den arabisch-israelischen Frieden. Joni Sapir von der Umwelt-Organisation „Homeland Guards“ äußerte Zweifel, dass die Regierung es ernst meine: Offiziell plane das Energieministerium nicht, bis 2050 aus fossilen Brennstoffen auszusteigen.

Von: cal