Fatah lobt Anschlag auf Savoy-Hotel von 1975

Die palästinensische Partei Fatah hat den Terroranschlag auf das Tel Aviver Savoy-Hotel im März 1975 auf Facebook als „heldenhaft“ gepriesen. Das berichtet die Organisation „Palestinian Media Watch“. Damals hatten Terroristen der „Palästinensischen Befreiungs-Organisation“ (PLO) acht Zivilisten und drei Soldaten ermordet. Bei einer Befreiungsaktion wurden sieben der acht Terroristen getötet. Der Facebook-Post, veröffentlicht von der Fatah in Nablus, zeigte auch das Bild eines Gedenksteines für die „Märtyrer“. Die Partei betonte zudem, dass der „Kampf gegen den zionistischen Feind“ weitergehe.

Von: df